Alkoven und Downhils

Das Platzangebot in unserem gemieteten 3.5 Tönner war so grosszügige, dass wir den halben Haushalt darin verstauen konnten. Möglich, dass das eine und andere Mitbringsel zu viel des Guten war, dafür hat es uns in den 10 Tagen, in welchen wir den Brenner überquerten und uns via Brixen und Bozen zum Gardasee vorkämpften, aber an gar nichts gefehlt. Ausser – in der zweiten Wochenhälfte war Petrus etwas unkooperativ, so dass wir auf die geplanten Biketrails, im wohl bekanntesten Bike-Eldorado des Südtirols, gänzlich verzichten mussten. Das schöne Wetter und die gemütlichen Campingplätze in Brixen und Bozen zuvor, waren aber gute Ausgangspunkte für ein paar erlebnisreiche und eindrückliche Mountain-Bike-Touren.